Die Einbindung der Google Search Console für deine WordPress-Webseite oder deinen Blog ist unerlässlich. Nur so kann der Nutzer deine WordPress-Präsenz schnell bei Google und anderen Suchmaschinen finden. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du die Google Search Console einrichtest und mit dem Yoast SEO deiner WordPress-Seite verbindest.

Du benötigst einen kostenlosen Google Account. Registriere dich jetzt oder falls du bereits ein Google Konto hast, kannst du direkt mit dem nächsten Schritt weitermachen.

Verbinden der Google Search Console mit deiner WordPress-Seite

Folge dem Link zur Google Search Console. Im rechten oberen Bereich findest du einen roten Button mit der Aufschrift „Property hinzufügen”. Klicke diesen Button an und gebe im Popup Fenster die Domain deiner Website inklusive http:// bzw. https:// an. Richte je eine Property für die http als auch die https Version ein, wenn die Website über https erreichbar ist. Außerdem ist es nötig, sowohl jeweils die Website mit www als auch ohne www anzulegen. Am Ende hast du 4 Properties in deiner Search Console: 2 je Protokoll (mit und ohne www). Wenn du kein SSL-Zertifikat besitzt, reicht es, die http Varianten zu registrieren. Beim Anlegen einer neuen Property öffnet sich folgendes Fenster:

 

Klicke auf „Alternative Methoden”. In der Auswahl alternativer Verifikationsmethoden (s. Abbildung unten) wähle die Option „HTML-Tag” aus. Daraufhin schiebt sich ein versteckter Inhalt auf:

Kopiere den Zahlensalat zwischen den Anführungszeichen hinter „content=” und füge ihn im Yoast SEO Feld für die Google Search Console ein. Solltest du nur den ganzen Text kopieren können, dann lösche nach dem Einfügen einfach den Rest wieder aus dem Feld (auch die Anführungszeichen). Anschließend speicherst du die Änderungen in Yoast SEO ab und klickst im Browserfenster mit den Google Webmaster Tools auf den roten „Bestätigen”-Button.

Damit ist deine Seite in Google Webmaster Tools verifiziert, wodurch du mithilfe von Yoast SEO eine XML Sitemap generieren kannst. Diese erleichtert es  dem Google Bot die wichtigen Seiten deiner Homepage schnell zu finden, in den Google Index aufzunehmen und zu platzieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen