Solltest du noch keine Domain und keinen Firmennamen haben, zeige ich dir nun die Keyword-Analyse. Auch wenn du bereits eine Domain hast, würde ich dir empfehlen diesen Beitrag zu lesen, da die Keyword-Analyse nicht nur für die Domain, sondern auch für das Planen und Schreiben von Beiträgen gut ist.

Warum ist es sinnvoll eine Keyword-Analyse zu machen?

Google arbeitet mit einem komplizierten und sehr komplexen Algorithmus, um Webseiten in den Suchergebnissen zu platzieren. Den kompletten Algorithmus kennt nur Google – eine Art Betriebsgeheimnis. Dennoch veröffentlicht die größte Suchmaschine der Welt stetig neue Tipps, wie man seine eigene Webseite höher in den Suchergebnissen positionieren kann.

Ein heißer Tipp ist das Keyword, also das Suchwort, welches Personen bei Google eingeben. Wenn du jetzt beispielsweise nach „günstige Tischlampe“ suchst, werden auf den ersten paar Seiten hauptsächlich Webseiten angezeigt, die entweder Tischlampen verkaufen, oder darüber schreiben. Was du mit dem Suchwort sicherlich nicht finden wirst sind gebrauchte Autos.

Nun stellt sich die Frage, wie Google diese Seiten bewertet und genau da kommt dann die Keyword-Analyse ins Spiel.

Google arbeitet mit sogenannten Bots, also mit automatisch ablaufenden Skripten, die jede Webseite im Internet durchsuchen und bewerten. Diese Bots scannen alle Seiten in unregelmäßigen Abständen und reiht diese dementsprechend in den Suchergebnissen ein.

Nun ist es so, dass diese Bots nicht sehen können, was ein Mensch sieht – sie können ausschließlich Texte, Bilder und jetzt auch Videos „lesen“ – dazu jedoch später mehr.

Beispiel: Du verkaufst Tischlampen, erwähnst aber mit keinem einzigen Wort auf deiner Webseite, dass es sich um Tischlampen handelt – da kannst du dir sicher sein, dass deine Webseite als irrelevant für dieses Suchwort abgestempelt wird und deine Webseite landet mit diesem Keyword im Google Nirvana.

Was hat ein Keyword mit der Domain zu tun?

Die Antwort ist ganz einfach: Google geht von einer hohen Relevanz aus, wenn das Keyword bereits in der Domain enthalten ist. Mit suchmaschinen-optimierten Texten und der richtigen Domain hast du bereits sehr viel Arbeit erledigt, um dir in sämtlichen Suchmaschinen gute Platzierungen zu sichern. Für mich ist die Keyword-Analyse für eine Webseite der erste Schritt zu einer guten Webseite!

Ein kleines Beispiel aus meinem Leben

Als ich als selbstständiger Webdesigner anfing, hatte ich die Domain mit meinem Firmennamen: magisdesign.at. Dabei hatte ich eine tolle Idee, wie man den Markt aufmischen kann! Webseite mieten, statt kaufen.

Tatsächlich ist das ein sehr gutes Konzept, welches wir auch bei unserer Webagentur angeboten haben. Es ermöglicht wirklich jedem Unternehmer eine professionelle Webseite zu besitzen, ohne tausende von Euros für eine Webpräsenz hinblättern zu müssen.

Zurück zum Thema: Ich optimierte die Webseite bis ins letzte Komma und verbrachte Monate damit. Aufgrund der Keyword-Analyse, fand ich heraus, dass die Keywords „Webseite mieten“, sowie „Webseiten mieten“ sehr oft gesucht werden und vergleichsweise wenig Konkurrenz sich auf diese Keywords spezialisiert haben. Ich erreichte ich immer die besten drei Platzierungen bei Google – nicht schlecht. Das brachte mir auch Kunden aus anderen Bundesländern in Österreich und Deutschland.

Dann beschäftigte ich mich mehr mit Suchmaschinen-Optimierung und erfuhr, dass das Keyword in der Domain ebenfalls ein großer Faktor ist. Also meldete ich mir die Domain webseite-mieten.at und webseiten-mieten.at an und entwickelte eigene LandingpagesEine Landingpage ist eine einseitige Webseite mit dem Ziel der Kundengewinnung. Auch hier setzte ich meine Fähigkeiten der Optimierung ein und erreichte den ersten Platz, auf dem ich auch bleib, innerhalb kürzester Zeit.

So verhält es sich mit vielen Keyword Domains, deswegen empfehle ich auch relevante Keywords in der Domain einzusetzen – man soll es jedoch nicht übertreiben, denn die Domain sollte trotzdem sehr kurz und einfach zu merken sein.

Wie finde ich relevante Keywords für meine Domain?

Dafür habe ich ein kleines Tutorial für dich erstellt. Klicke oben auf das Video, um es dir anzusehen! Befolge diese Schritte und du kommst zum perfekten Keyword für deine Domain:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen