Möchtest du einen Werbeslogan finden, musst du viel Zeit und Kreativität einsetzen. Schaffst du es jedoch deinen Werbeslogan durchzusetzen, wird man deine Marke nicht so schnell vergessen.

In diesem Blogbeitrag dreht sich alles um das Thema Werbeslogans und wie du den perfekten Werbeslogan für dein Business findest.

Die Macht des Werbeslogans

Im Idealfall ist ein Werbeslogan ein textlicher Aufhänger, welches ein Produkt oder ein Unternehmen repräsentiert und den Vorteil für den Konsumenten unterstreicht. Implementiert man diesen Werbespruch in alle Marketingmaßnahmen, schafft man es in den Köpfen der Menschen zu bleiben, bis sie vor dem Regal stehen und sich entscheiden müssen.

Wenn du einen neuen Werbeslogan finden willst, musst du dir einen Werbespruch ausdenken, der zu deinem Unternehmen passt und einfach zu merken ist. Um eine Inspiration zu bekommen, habe ich hier eine Liste der beliebtesten Werbeslogans der vergangenen Jahrzehnte für dich:

  • Haribo mach Kinder froh und Erwachsene ebenso (Haribo)
  • Quadratisch. Praktisch. Gut. (Ritter Sport)
  • Merci, dass es dich gibt (Merci)
  • Wohnst du noch oder lebst du schon? (IKEA)
  • Die zarteste Versuchung seit es Schokolade gibt (Milka)
  • Nichts ist unmöglich… Toyota (Toyota)
  • Red Bull verleiht Flüüüügel (Red Bull)
  • Ich bin doch nicht blöd (Media Markt)
  • Ist der neu? Nein, mit Perwoll gewaschen (Perwoll)
  • Alles Müller, oder was? (Müller)

Einige dieser Werbesprüche wirst du sicherlich kennen und verbindest damit ein Gefühl, oder eine Erinnerung. Genau das ist das Ziel von Werbeslogans – eine Verbindung zwischen Marke und Menschen aufzubauen. 

5 Tipps für einen einzigartigen Werbeslogan

Um deine Kreativität beim Finden eines Werbeslogans zu unterstützen, habe ich fünf Punkte für dich zusammengetragen, die du beachten solltest:

1. Kurz und einprägsam

Behalte im Hinterkopf immer den Fakt, dass sich dein Werbeslogan durchsetzen soll. Weder merkt sich jemand extrem lange Slogans, noch kann man das gut vermarkten. Stelle dir vor, dass Red Bull sich nicht für den Werbeslogan „Red Bull verleiht Flüüüügel“ sondern für „Red Bull gibt dir das Gefühl, als könntest du fliegen“ entschieden hätte. Mit dem zweiten Werbeslogan wäre das Unternehmen vermutlich nicht da, wo es heute steht.

Der Werbeslogan muss also kurz und einfach sein.

2. Beständigkeit

Der Werbeslogan muss Teil deiner Firma werden. Der Slogan sollte in wenigen Worten kreativ beschreiben, was dein Produkt oder dein Unternehmen so einzigartig macht. Im Anschluss ist es ratsam den Werbespruch in allen Marketingmaßnahmen einzuschließen.

Oft findet man Slogans direkt unter dem Logo. Nutzt du einen Werbeslogan, ist es sehr zu empfehlen diesen ebenfalls unter dein Logo zu setzen.

3. Einzigartigkeit (USP)

Was macht dein Produkt oder Unternehmen einzigartig? Womit hebst du dich von der Konkurrenz ab? Genau das muss sich in deinem Werbeslogan, als auch in deinen Marketingmaßnahmen widerspiegeln.

Die Fernsehwerbungen von Haribo drehen sich immer um den Slogan „Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso“. Red Bull setzt in seiner Marketingstrategie ebenfalls auf Storytelling rund um ihren Werbeslogan. 

Ich hoffe, dass du verstehst, worauf ich hinaus will. Der Werbeslogan muss widerspiegeln, was dein Unternehmen einzigartig macht. Im Anschluss musst du alle Marketingmaßnahmen darauf abstimmen, damit der Wiedererkennungswert gegeben ist.

Erstelle professionelle WordPress-Webseiten

kinderleicht und ohne Vorkenntnisse
Mehr erfahren »

4. Gehe mit der Zeit, oder du gehst mit der Zeit

Die Welt verändert sich und so sollten sich auch Werbeslogans mit der Zeit anpassen. Milka ist hier ein gutes Beispiel:

Anfang der 1970er hat Milka den bekannten Werbespruch „Die zarteste Versuchung, seit es Schokolade gibt“ ins Leben gerufen. Rund 40 Jahre war der Werbespruch im Einsatz. Im Jahr 2011 änderte Milka jedoch seinen Werbeslogan, um Kunden zeitgemäß und innovativer anzusprechen in „Im Herzen zart.„.

Milka ist einer der größten Schokoladenhersteller der Welt. Der erste Slogan ist zwar sehr bekannt, musste jedoch abgeändert werden, da der Slogan zu lang ist und bei Übersetzungen in andere Sprachen noch sperriger wird.

Aus dem Grund sollte man einen Werbeslogan finden, der zeitgemäß ist und dutzende Jahre eingesetzt werden kann. Vermeide Punkte in deinen Werbeslogan aufzunehmen, die zwar heute aktuell, in 5 Jahren aber Standard sind.

Der zweite Schlüsselfaktor in dem Punkt: Wenn du merkst, dass dein Slogan aus der Mode ist, ändere ihn – auch wenn der Slogan schon sehr verbreitet ist.

5. Weltweit einsetzbar

Ist dein Unternehmen nicht nur im deutschsprachigen Raum tätig, solltest du einen Werbeslogan finden, der auch in anderen Sprachen kurz, einprägsam und gut klingt. Ich rate dir von Slogans mit unterschiedlichen Aussagen in verschiedenen Sprachen ab. Finde etwas einfaches, das in jeder Sprache die selbe Bedeutung hat.

Werbeslogan finden ist nicht so einfach

Einen Werbeslogan zu finden nimmt mindestens so viel Zeit in Anspruch, wie das Ausdenken des perfekten Firmennamens oder das Erstellen eines einzigartigen Logos. Nimm dir die Zeit, denn dieser Satz wird dein Unternehmen in den nächsten Jahren, im besten Fall in den nächsten Jahrzehnten, begleiten und deine Firmenphilosophie widerspiegeln.

Pin It on Pinterest

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen